HIHNUNDMATTERN | PlieningenEv. Martinskirche
159
single,single-portfolio_page,postid-159,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.4.3,vc_responsive
 

Plieningen
Ev. Martinskirche

Plieningen
Ev. Martinskirche

Plieningen Ev. Martinskirche
Material: Keupersandstein, Schilfsandstein

ARGE HIHN+MATTERN mit Sara Larisch und Kathrin Schütte.
Konservierung der Natursteinoberflächen der Süd-, West-, Ost- und Nordfassade und der noch vorhandenen Fassungen und der 5 an der Kirchenfassade angebrachten Epitaphe.
Mikrosandstrahlen, Hinterfüllung Schalen und Risse, Kittungen, Steinergänzungen, Malschichtkonservierung, Fugenkonservierung, Maßnahmendokumentation
Ausführung: 2014

Abbildung 01: Epitaph 1, nach Konservierung
Abbildung 02: Epitaph 1, Maßnahmenkartierung
Abbildung 03: Vorzustand, defekte Fugen, Putzflächen mit Fehlstellen und Rissen
Abbildung 04: Endzustand, Fugen geschlossen, Putzfäche konserviert (hinterfüllt, Risse geschlossen und Fehlstellen durch Ergänzungen geschlossen), aufstehende Putzkanten angeböscht

Jahr

2014

Kategorie

Aktuelles, Restaurierung